ThyssenKrupp Materials | B2C Online-Shop | 2015 | wysiwyg*

Online Shop Materials4Me
Wenn der kleine Handwerker beim Konzern bestellt...

Im Rahmen einer neuen Digitalstrategie schafft thyssenkrupp Materials Services erstmalig ein Angebot für Kleinabnehmer und Endkunden: Kleinmengen können in einem Shop mit 65.000 Produkten direkt online bestellt werden. Nun hatte es thyssenkrupp bislang mit Fachkundschaft zu tun, die obendrein durch den Vertrieb betreut wurde. Wie wendet man sich aber z.B. an ambitionierte Heimwerker? Wie wird diese Angebotstiefe kompakt vermittelt? Als langjähriger Partner schuf wysiwyg* das kommunikative, strukturelle Konzept, leistete technische Beratung und entwickelte das Design dieser gänzlich neuen Zweitmarke.

Nach Strategie und Grobkonzept wurde von Grund auf gemeinsam eine Marke entwickelt: Namensfindung, Claim und Logo-Gestaltung. Klar war, dass ganz anders kommuniziert werden musste: ein eigener Tone of Voice gehörte dazu und ganz neue Beratungselemente wurden an Stellen geschaffen, wo thyssenkrupp bislang enorme Detailkenntnisse voraussetzte.

Im Strukturkonzept entstand ein direkt verständlicher Zugang zu der umfassenden Produktpalette, die sich über die zwei entscheidenden Kriterien gleichermaßen intuitiv erschließen lässt: über das gewünschte Material des Produktes wie auch über seine Form. Hier lieferte das neue, responsive Design den Schlüssel zur Verständlichkeit der Site. Eigens angefertigte Illustrationen anstelle einer Unzahl von Produktbildern vereinfachen nicht nur die responsive Ausspielung von diversen Auflösungen, sondern verdeutlichen auch sehr anschaulich die morphologische Ausprägung der Produkte. Demgegenüber zeigt das durchgängige Colourcoding stets das jeweilige Material der Produkte an. So wird eine sympathische, immer aufgeräumte Anmutung geschaffen und eine Anwenderfreundlichkeit, die man in diesem Themenbereich nicht erwartet hätte.

Beratung
Strategie und Technik
Konzeption
Struktur, UX und Text
Design
Shoplayout, Logo und Illustration